Beseitigen Sie Wasserwellen in der Video-LED-Anzeigewand

Wenn Kunden ihre Mobiltelefone oder Kameras verwenden, um LED-Displays mitzunehmen, auf den Fotos finden sie oft Wasserkräuselungen und Scanlinien, was den Kunden Sorgen über die Qualität von LED-Displays macht. jedoch, diese Phänomene werden nicht durch das LED-Display selbst verursacht, aber durch den Winkel und die Brennweite bei Aufnahmen mit einer Kamera oder einem Mobiltelefon. Lasst uns das Wissen über die Wasserwelligkeit popularisieren (Molarenmuster) heute.
1. Unterschied zwischen Wasserwelligkeit und Abtastlinienphänomen

Zugang zur vorderen LED-Wand (2)
Die Leute denken oft fälschlicherweise, dass die Wasserwelligkeit die Scanlinie ist, das ist ein großer fehler.
Wasserwelligkeit weist im Allgemeinen einen unregelmäßigen Lichtbogendiffusionszustand auf. Die Scanlinie ist eine horizontale schwarze Streifenlinie, die hauptsächlich durch die geringe Aktualisierung des Bildschirms verursacht wird und von der Kamera erfasst und dargestellt wird!
2. Der wissenschaftliche Name von “Wasserwellen” ist “Moiré-Effekt”
Wenn die mit einer Digitalkamera aufgenommene Szene eine dichte Textur aufweist, oft erscheinen unerklärliche Wasserwellen wie Streifen. Zusamenfassend, das Moiré-Muster ist eine Manifestation des Beat-Differenz-Prinzips. Mathematisch gesprochen, wenn zwei Sinuswellen gleicher Amplitude mit ähnlichen Frequenzen überlagert werden, die Amplitude des synthetischen Signals ändert sich entsprechend der Differenz zwischen den beiden Frequenzen.
3. Der Prozess der molaren Streifenbildung
ein. Zwei Streifen mit leicht unterschiedlichen Ortsfrequenzen haben am linken Ende die gleiche Position der schwarzen Linie. Aufgrund des gleichen Abstands, die Linien nach rechts können zusammenfallen.
B. Durch die Überlappung der beiden Streifen, die weiße Linie ist links zu sehen, weil die schwarze Linie zusammenfällt. Die rechte Seite wird allmählich falsch ausgerichtet, die weiße Linie steht der schwarzen Linie gegenüber, und das überlappende Ergebnis wird komplett schwarz. Es gibt weiße Linien und alle schwarzen Änderungen, Bildung von Molarenmustern.
c. Wenn die beiden Streifengruppen vollständig zusammenfallen, man sieht das typische Molarenmuster.
4. Prozess des Moiré-Phänomens auf dem Bildschirm
Der LED-Bildschirm besteht aus dreifarbigen RGB-Einheiten, die gleichmäßig auf dem Bildschirm verteilt werden.
Hinweis: wenn die Pixelverteilungsdichte des LED-Bildschirms gerade zwischen den Intervallen liegt, die durch CCD unterschieden werden können, Es ist unvermeidlich, dass die Digitalkamera immer noch einige erkennbare Ergebnisse interpretiert, aber es werden auch nicht erkennbare Graustufenbereiche hinzugefügt. Die Summe der beiden bildet regelmäßige Linien, das sind visuell periodische Wellen.

× WhatsApp